In der Unionsrichtlinie 2003/88/EG des Europäischen Parlaments wurde die Arbeitszeit als jede Zeitspanne definiert, während deren ein Arbeitnehmer gemäß den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften und/oder Gepflogenheiten arbeitet, dem Arbeitgeber zur Verfügung steht und seine Tätigkeit ausübt oder Aufgaben wahrnimmt. Jede Zeitspanne, die keine Arbeitszeit ist, gilt als Ruhezeit.

Willst du dich auch für die Jugendlichen in deinem Ausbildungsbetrieb engagieren? Du setzt dich gerne für andere ein und bist auch nicht auf den Mund gefallen? Über 3600 Jugendvertrauensräte in den Betrieben machen es – sei auch du dabei!

Leitfaden und Informationen aus dem Betriebsratsbüro für unsere MitarbeiterInnen

Vielen KollegInnen ist nicht bewusst, dass Lohnerhöhungen, Weihnachts- und Urlaubsgeld eine Errungenschaft der Gewerkschaften sind, für die immer wieder hart gekämpft werden muss. Viele finden es deshalb nicht nötig, Gewerkschaftsmitglied zu werden.

Mit diesen Informationen soll mehr Bewusstsein für die Arbeit